In Großbritannien geht die Angst vor dem „Double Dip“ um, einem erneuten konjunkturellen Absturz. Im vierten Quartal 2010 gab es nach einer schwachen Wachstumsphase wieder ein Minus von 0,5 Prozent. Kann der Trend nicht gestoppt werden, rutscht das Land wieder in eine Rezession.

Für die Opposition ist natürlich die Regierung unter David Cameron daran schuld. Der Sparkurs war zu radikal und hat die Konjunktur abgewürgt. Allerdings war das Sparen mehr als nötig. Cameron übernahm mit seiner Regierung ein Haushaltsdefizit von 11,4 Prozent, welches man erstmal in den Griff bekommen musste. Sonst hätten schnell Verhältnisse wie bei den PIGS-Staaten gedroht.

Allerdings könnte ein erneutes Aufflackern der Finanzkrise schnell zu solch einer Situation in Großbritannien führen. Das Land hat die letzten Jahrzehnte seinen Industriesektor sehr vernachlässigt. So bringt das Wachstum in diesem Sektor von 1,4 Prozent dem gesamten BIP nicht viel. Zwei Drittel der Wertschöpfung werden inzwischen vom ‚Servicesektor‘ erzielt. Und das lässt sich wohl nicht so einfach ändern, denn ein Strukturwandel in der Wirtschaft braucht auch seine Zeit.

Die Kunst ist es jetzt, mit Sparprogrammen das Haushaltsdefizit weiter abzubauen, ohne die Wirtschaft abzuwürgen. Ohne Wachstum wird sich der Haushalt kurzfristig kaum sanieren lassen.

Die Lage ist so ernst, einige erwarten schon eine kommende Phase der „Stagflation“, also steigende Preise bei gleichzeitig schrumpfender Wirtschaft. Gleichzeitig sagen Ökonomen aufgrund der schwachen Konjunktur und der Sparmaßnahmen im öffentlichen Dienst steigende Arbeitslosenzahlen voraus. Zuletzt waren schon offiziell 2,5 Millionen Briten arbeitslos, was einer Erwerbslosenquote von acht Prozent entspricht.

Quellen:
Welt: Briten fürchten ein wirtschaftliches Horrorszenario
Handelsblatt: Großbritannien in der Wachstumsfalle
Deutsche Wellen: Briten fürchten „Stagflation“


Ähnliche Artikel:

1 Kommentar zu „Großbritannien befürchtet „Double Dip“, Stagflation und ansteigende Arbeitslosigkeit“

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Dezember 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
News Feed