Geht es in Wahrheit um gigantische Gasvorkommen vor der Küste Zyperns?

Ken Jebsen führt hier wieder mal ein interessantes Interview, diesmal mit Christoph Hörstel über Zypern und die Hintergründe der aktuellen Krise.

In Wahrheit soll es um die neu entdeckten Gasvorkommen Zyperns gehen. Lt. inzwischen dementierten Gerüchten, soll ja Gazprom Zypern schon ein Deal vorgeschlagen haben, gegen Förderlizenzen in der aktuellen Bankenkrise auszuhelfen. Das hat Zypern aber angeblich abgelehnt, daher will Gazprom wohl das jetzt nicht mehr öffentlich zugeben.

Warum fällt das eigentlich der EU nicht ein? Bevor Gazprom oder andere global Player sich die Gasvorkommen sichern, könnten sich die doch lieber die europäischen Geldgeber sichern. Anstatt eine Enteignung bis zum Kleinsparer herunter zu fordern. Was jetzt natürlich auch wieder niemand gemacht haben will. Nach den ganzen Protesten heisst es jetzt, man hat von Anfang an vorgeschlagen, Bareinlagen bis 100.000 Euro unangetastet zu lassen.

Hier geht es zum Podcast:
KenFM im Gespräch mit: Christoph Hörstel. Zypern. Es geht um GAS!


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
News Feed