Die ARD Sendung Plusminus vom 20.03.2013 zeigt die Hintergründe der neuen Rettungsaktion in Zypern und wer eigentlich wirklich davon profitiert.

Erst wird gezeigt, wie uns die Politik das bei der Rettung Griechenlands verkauft hat. Damals schon kam die Rettung v.a. Banken und Kapitalanlegern zugute, ihre griechischen Staatsanleihen wurden damit gesichert.

Auch der Schuldenschnitt traf die Banken wohl weniger als behauptet, da die sich zu dem Zeitpunkt von vielen griechischen Staatsanleihen schon getrennt hatten.

Dafür haben die Sparprogramme, welche Auflagen für die Rettungspakete seitens der EU waren, in den Krisenländern die Wirtschaftskrise noch weiter verschärft.

Der Beitrag, der das ganze Thema ziemlich verkürzt wiedergibt, zeigt am Ende auch eine Alternative auf: die Banken Zyperns pleite gehen lassen. Und die wichtigen Teile für die Realwirtschaft werden vom Staat übernommen und weitergeführt.

Hier geht es zum Video:
Youtube: Wie Merkel und Schäuble das Volk anlügen


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
News Feed