Deutschland: + Steinbrück will Honorare aus Vorträgen veröffentlichen + Auftragseinbruch der Industrie doppelt so hoch wie erwartet +

USA: + US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2009 +

Naher Osten: + Türkische Armee: Neue Vergeltungsangriffe auf Syrien +

Deutschland:

Handelsblatt: Steinbrück will Honorare aus Vorträgen veröffentlichen (Wird der Teilnehmer an der Bilderberg-Konferenz in St. Moritz Peer Steinbrück gegen Merkel das Rennen machen? Ein „Change“ ist von ihm jedenfalls politisch nicht zu erwarten.)

DWN: Auftragseinbruch der Industrie doppelt so hoch wie erwartet (Auch in Deutschland könnte schon dieses Jahr das Wirtschaftswachstum auf 0 sinken. Aufgrund der unsicheren Lage in der Euro-Krise werden Investitionen verringert. Auch die Binnennachfrage schwächelt.)

USA:

Reuters: US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2009 (Dass die Zahlen sich jetzt passend zur Wahl gerade bessern, braucht kein glücklicher Zufall sein. Wieviel die Quote mit der Realität zu tun hat, kann man z.B. bei Wikipedia nachlesen. Immerhin lassen die neuen Arbeitsmarktzahlen die Aktien steigen.)

Naher Osten:

DiePresse.com: Türkische Armee: Neue Vergeltungsangriffe auf Syrien (Wird der Konflikt weiter eskalieren bzw. sollte man besser sagen: eskaliert werden?)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
News Feed