Deutschland: + Die Identitäre „Bewegung“ und die gesteuerte Opposition +

USA: + Fehler in der US-News-Matrix? + Geheime Video-Aufnahmen im Irak: Im Folterkeller der US-Soldaten +

Südamerika: + AP: Chavez Wasted His Money on Healthcare When He Could Have Built Gigantic Skyscrapers +

Deutschland:

ASR-Stammtisch Nürnberg: Die Identitäre „Bewegung“ und die gesteuerte Opposition (Über Oppositionsparteien und -gruppen, die es in die Medien schaffen und über die, die lieber totgeschwiegen werden. Und leider bleiben die „sonstigen Kleinparteien“ nach wie vor zerstritten oder uneins, zu unterschiedlich sind einfach noch die Standpunkte, wie man z.B. im Statement von Oliver Janich, pdv, nachlesen kann. Selbst wenn man nicht nach dem üblichen links/rechts-Schema zu weit auseinander liegt, geht den einen das der anderen nicht weit genug und umgekehrt. Und so bleiben die meiste Zeit all diese Gruppierungen durch die 5-Prozenthürde bei den Wahlen in der Bedeutungslosigkeit.)

USA:

Chilloutzone.net: Fehler in der US-News-Matrix? (Ist bei uns aber auch nicht viel besser. Wie wenige Journalisten recherchieren noch wirklich investigativ selbst ihre Beiträge? Und wieviele übernehmen fast wörtlich, was in den Nachrichtenagenturen dpa, Reuters etc. vorgegeben wird? Und woher bekommen diese Nachrichtenagenturen eigentlich jeweils ihre News?)

Spiegel: Geheime Video-Aufnahmen im Irak: Im Folterkeller der US-Soldaten (Und das Land maßt sich an, andere Länder in eine Achse des Bösen einzuordnen? Während man selbst foltert oder foltern lässt? Menschen- und Bürgerrechte mit Füßen tritt? Wo will man da moralisch besser sein als die, welche man bekämpfen will? Nicht dass ihre Gegner teilweise wesentlich besser oder unschuldig wären. Nur für einen moralisch berechtigten „Kampf“ sollte man schon mehr in der Opferrolle als in der Täterrolle sein. Und das ist schon schwer, wenn man sowieso das mit Abstand hochgerüsteste Militär der Welt zur Verfügung hat.)

Südamerika:

Fair: AP: Chavez Wasted His Money on Healthcare When He Could Have Built Gigantic Skyscrapers (Mit den Einnahmen aus den Ölverkäufen konnte anscheinend Chavez die Armutsrate tatsächlich stark absenken. Die Tage kam auf Phönix eine Reportage, wo die negativen Seiten seiner Verstaatlichungsprogramme gezeigt wurden. Vermutlich wäre ein Mittelweg für das Land das Optimale gewesen. Die reichen Bodenschätze für die Bevölkerung sichern, die sonstige Wirtschaft mit Verstaatlichungen nicht zu sehr abwürgen. China bekommt das doch auch irgendwie hin, von dort hätte sich Chavez vielleicht etwas abschauen können. Umgekehrt kann jetzt die erneute wirtschaftliche Ausbeutung des Landes von ausländischen Investoren nicht die Alternative sein. Es bleibt nur zu hoffen, dass Chavez Nachfolger dann einen guten Mittelweg findet.)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
News Feed