Deutschland: + Wenn Krankheit zum Verdacht wird + Jürgen Roth: „Das Rechtsstaatsprinzip bröckelt gewaltig“ +

Offshore-Leaks: + Die “Offshore-Leaks” – “Er kam mit der Story unterm Arm” +

Deutschland:

Telepolis: Wenn Krankheit zum Verdacht wird (Früher galt noch die Unschuldsvermutung. Jetzt wird jeder unter Generalverdacht gestellt. Hier jeder krank geschriebener Hartz4-Empfänger, dass er in Wahrheit vielleicht nur „blau“ macht. „Blau“ wovon? Und während man wieder alle pauschal diskriminiert, trifft es berechtigt maximal ein paar Prozent echter „Drückeberger“ = „Arbeitsunwillige“ (zumindest für die in Aussicht stehenden Konditionen wie Hungerlohn oder aus ihrer Sicht sonstige schlechte Arbeitsbedingungen). Und die kann man maximal zwingen, irgendwo zum Vorstellungsgespräch hinzugehen.  Aber wer will die dann einstellen? Wie wäre es stattdessen, für positive Anreize zu sorgen und sich auf die zu konzentrieren, die wirklich arbeiten wollen? Die wirklich motiviert sind und Einsatz zeigen? Warum konzentriert man sich nicht auf die?)

Telepolis: Jürgen Roth: „Das Rechtsstaatsprinzip bröckelt gewaltig“ (Jürgen Roth über dubiose Justiz- und Staatspraktiken in Deutschland und wie das Land immer mehr in die Fänge einer skrupellosen Machtelite gerät.)

Offshore-Leaks:

Radio Utopie: Die “Offshore-Leaks” – “Er kam mit der Story unterm Arm” (Das ganze wirkt wirklich inszeniert, zumindest bewusst so organisiert. Die Quelle der Daten ist unbekannt, Zugriff dürfte auf soviel Daten aber kaum ein Mitarbeiter einer solchen Offshore-Firma haben.)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
News Feed