Deutschland: + Die radioaktive Gefahr lauert an unseren Grenzen + Wiederstand gegen Euro-Beschlüsse: Merkel muss Kritik einstecken +

Japan: + Warum Japan die Welt im Dunklen lässt + Produktion in Japans Konzernen steht still: Zahlreiche Fabriken beschädigt und geflutet + Vulkan in Japan schleudert Asche und Gestein in die Luft + Kontrollierte Panik + Mehr als 500.000 Menschen obdachlos +

Börse: + Das Börsen-„Wunder“ am Freitag Update: Panikverkäufe ausserbörslich +

Deutschland:

Welt: Die radioaktive Gefahr lauert an unseren Grenzen (Da können wir noch soviele deutsche Kernkraftwerke abschalten. Dann bleiben immer noch die Reaktoren unserer Nachbarn.)

N-TV: Merkel muss Kritik einstecken (Und die Kritik kommt nicht nur von der Opposition, sondern v.a. aus den eigenen Reihen.)

Japan:

RP Online: Warum Japan die Welt im Dunklen lässt (Japans Informationspolitik steht immer mehr in der Kritik. Anscheinend wird hier mit der bekannten  „Salami-Taktik“ gearbeitet. Immer nur soviel zugeben, wie man muss. Aber das macht man wohl auch, um Massenflucht und Massenhysterie zu vermeiden. Und das kann man schon verstehen, denn Chaos gibt es im Land jetzt schon genug.)

News.at: Produktion in Japans Konzernen steht still: Zahlreiche Fabriken beschädigt und geflutet

Stern: Vulkan in Japan schleudert Asche und Gestein in die Luft (Unfassbar, was Japan jetzt erleiden muss. Nicht nur Erdbeben, Tsunami Welle und Kernschmelze. Jetzt brechen auch noch Vulkane aus. Kaum vorstellbar im Moment, wie dieses Land das verkraften soll.)

TAZ: Kontrollierte Panik (Jetzt kommen auch noch Hamsterkäufer und Stromrationierungen. Hoffentlich wird wenigstens die Versorgung mit Nahrungsmittel, Trinkwasser und die medizinische Versorgung für alle sichergestellt.)

N-TV: Mehr als 500.000 Menschen obdachlos (aus dem Live-Ticker)

Börse:

Wallstreet Online: Das Börsen- „Wunder“ am Freitag Update: Panikverkäufe ausserbörslich (Hat Japan die Weltöffentlichkeit über die wahren Ausmasse des Erdbebens und des Tsunamis bewusst erstmal nicht ausreichend informiert. Hat das Ausland, v.a. die USA, darum gebeten?)

 


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Juni 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
News Feed