Deutschland: + Agenda 2010 – Stoiber lobt Schröder wie nie zuvor +

Europa: + Komiker-Partei sabotiert Wahl in Italiens Parlament + Italiens Wahlsieger Grillo: Der gefährlichste Mann Europas + Wirtschaftskrise im Euro-Land – In Spanien wächst nur der Schuldenberg +

Papst-Wahl: + Vatikan wittert Kampagne gegen Papst Franziskus +

Deutschland:

Welt: Agenda 2010 – Stoiber lobt Schröder wie nie zuvor (Na da haben sich ja die richtigen gefunden. Und diese ganze Lobrederei jetzt kann dann die nächste Stufe einleiten, die Agenda 2020. Mit noch mehr Einschnitten ins soziale Netz, ist ja alternativlos, man muss ja sparen. Damit genug Geld für Bankenrettungen, für Brüssel und für die Rettung des Euros vorhanden ist.)

Europa:

Welt: Komiker-Partei sabotiert Wahl in Italiens Parlament (Die „Komiker-Partei“ ist immerhin als stärkste Partei aus den letzten Wahlen hervorgegangen. Und auch sind die mehr als ein „Pendant zur deutschen Piratenpartei“. Es wird eher Zeit, sich ausführlich mit den Inhalten der Bewegung auseinanderzusetzen, anstatt sie zu verniedlichen oder zu diffarmieren. Aber dann müsste man sich ja mit unangenehmen Fragen auseinandersetzen, da stellt man doch lieber alle Parteimitglieder in die Spass-Ecke.)

Spiegel: Italiens Wahlsieger Grillo: Der gefährlichste Mann Europas (Sogar von Parallelen zu Benito Mussolini wird schon geschrieben. Für die Diffarmierung der unbequemen neuen Grillo-Bewegung ist den Autoren nichts zu schade. Viel eher sollte man sich doch die Frage stellen, wieso sich soviele Leute Grillo zuwenden. Wie enttäuscht müssen diese Wähler von den etablierten Parteien sein und das nicht auch völlig zu Recht?)

Tagesschau: Wirtschaftskrise im Euro-Land – In Spanien wächst nur der Schuldenberg (Wo gibt es bis jetzt ein Beispiel, dass mit drastischen Sparmaßnahmen sich ein Land gesundgespart hat? Wo konnte so „intelligent“ gespart werden, dass man nicht gleichzeitig die Konjunktur zusätzlich abgewürgt und die Verschuldung relativ zum BIP noch weiter nach oben geschraubt hat? Irgendwie scheint das ja zumindest für Spanien, Griechenland und andere Staaten eben nicht der richtige Weg zu sein. Auch wenn den Angela Merkel und ihre Koalition den für alternativlos hält.)

Papst-Wahl:

Welt: Vatikan wittert Kampagne gegen Papst Franziskus (Das sollte sich doch klären lassen, was an den Vorwürfen dran ist und was nicht. Und inwiefern er überhaupt beteiligt war und wenn ja, ob er besser hätte handeln können oder sogar müssen. Es ist aber nicht davon auszugehen, dass die jetzige Kritik einfach nur eine Diffarmierungskampagne ist. Nur weil er jetzt Papst ist, muss er sich dennoch auch kritische Stimmen gefallen lassen, ob sie nun eher berechtigt sind oder nicht.)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Dezember 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
News Feed