Deutschland:

SPIEGEL: Fachkräfte-Debatte – Mangelware Mensch (Immer mehr Fachkräfte sollen in Zukunft fehlen. Da sollte man v.a. in Bildung und Weiterbildung investieren. Man muss das Maximale aus dem Potential der Leute herausholen.)

Welt: Absatzeinbruch schockt Europas Autohändler (Allein die ganzen Autokäufe, die wegen „Abwrackprämien“ etc. vorgezogen wurden, fehlen jetzt.)

FAZ: Merkel: „Schwarz-Gelb alternativlos“ (Es ist bei ihr alles immer alternativlos: die Bankenrettung auf Staatskosten, die Verlängerung der AKW-Laufzeiten, der Abbau der Bürgerrechte…)

Europa:

FTD: Van Rompuy sieht EU in Überlebenskampf (Ein sehr dramatisches Bild, damit auch bei der Rettung Irlands Einigkeit demonstriert wird.)

Handelsblatt: Irland ziert sich – aber verhandelt weiter um Hilfen (Am Ende wird es wohl kaum ohne die EU gehen. Aktuell spricht Irland mit der EZB und dem Internationalen Währungsfonds.)

Welt:

FTD: Dubai droht neues Finanzdesaster (Erneut muss dort mit einem Zahlungsausfall einer Staatsholding gerechnet werden.)


Ähnliche Artikel:

1 Kommentar zu „Schlagzeilen vom 16.11.2010“

  • top sagt:

    ..ich weiß nicht wie es allen anderen geht, die Lügenkanonen in der Systempropaganda sind nicht mehr zu ertragen, manchmal muß ich mich beherrschen, bei den Nachrichten nicht in den Flatscreen zu beißen.

    So auch letzten Freitag morgen auf N-TV:

    Moderator: …und weiter geht es mit einer guten Nachricht:

    „ …das statistische Bundesamt bescheinigt ein Wirtschaftswachstum von fast 4%…“

    ( Wenn es überhaupt stimmt, was uns hier das statistische Lügenamt vorgaukeln will, so handelt es sich eher um einen Crack-Up-Boom, die Leute werden ihr Geld los und ziehen wichtige Anschaffungen vor, im übrigen wird der Wirtschaftsaufschwung nicht durch „Menge“ getragen, sondern durch zwischenzeitlich wieder saftig angehobene Preise… )

    Moderatorin: …und wir haben noch eine weitere gute Nachricht:

    „….die Neuverschuldung des Bundes sinkt unter 50 Mrd. €…“

    …es wurde hier eine Euphorie verbreitet, die schlichtweg unerträglich ist.

    ( eine wirklich gute Nachricht wäre mal, wenn überhaupt keine Neuverschuldung mehr notwendig wäre, aber was rede ich, der Schuldenberg läßt sich in der Zukunft sowieso nie mehr abtragen.. )

    Die Mitternachtsnachrichten vor 2 Tagen auf N-TV, die normalerweise noch die meisten Meldungen des Tages bringen, beschränkten sich fast ausschließlich ( 9 Minuten !! ) auf den Weltmeistersieg von Vettel, ich sag nur: …Brot und Spiele…

    Ich glaube, der finale Endkampf wird eingeleitet…

    Letzte Gelegenheit für Sicherungsmaßnahmen…

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
News Feed