Deutschland: + Wie katastrophal die deutsche Diplomatie versagt +

Libyen: + Gaddafi spielt seine letzte Poker-Partie + Verstärkt Deutschland jetzt Einsatz in Afghanistan? + Der Westen schmiedet „Koalition der Willigen“ gegen Gaddafi +

Naher Osten: + Ausnahmezustand und eskalierende Gewalt in Jemen + Schiiten im Irak zeigen Solidarität mit Opposition in Bahrain +

Japan: + Die düsteren Szenarien der Ökonomen + G7 bankers sell yen reserves to calm investors +

Deutschland:

Sueddeutsche: Wie katastrophal die deutsche Diplomatie versagt (Die Bundesregierung gibt in der Frage wirklich kein gutes Bild ab. Aber für den Autor ist es v.a. schlimm, dass man nicht konsequenterweise FÜR einen Angriff auf Libyen gestimmt hat. Er sieht sogar die Schuld bei der Bundesregierung, falls am Ende die Kräfteverhältnisse nicht zugunsten der Opposition verschoben werden können. Da überschätzt er aber wohl den Einfluss Deutschlands auf diesen ganzen Prozess. Und immerhin ist es ja trotz der Enthaltung Deutschlands zur Resolution, sogar einer noch verschärften Variante als ursprünglich geplant, gekommen. Hier stellt sich eher die Frage: gibt es einen „gerechten Krieg“? Und ist dieser Einsatz wirklich so viel anders als der Angriff gegen den Irak damals? Und wenn der Angriff gegen Gaddafi schon so „richtig“ ist, was macht man dann mit anderen arabischen Staaten, wo gegen Oppositionelle mit Gewalt vorgegangen wird? In Jemen? In Bahrain?)

Libyen:

SPIEGEL: Gaddafi spielt seine letzte Poker-Partie (Das war ein geschickter Schachzug Gaddafis, den Waffenstillstand auszurufen. Wenn er den hält, kann eigentlich kein Angriff gegen Libyen gestartet werden. Aber es ist kaum vorstellbar, dass die Waffenruhe hält. Die Rebellen werden ja auch kein Interesse daran haben, dass der Waffenstillstand ein Eingreifen der Nato verhindert.)

Tagesschau: Verstärkt Deutschland jetzt Einsatz in Afghanistan? (Das ist weder konsequent noch notwendig. Entweder man ist FÜR eine Militäraktion, dann muss man auch mit Militär sich beteiligen oder man ist DAGEGEN, dann muss man sich auch nicht zusätzlich in Afghanistan engagieren.)

FTD: Der Westen schmiedet „Koalition der Willigen“ gegen Gaddafi (Auch das klingt ähnlich der Diskussion vor dem Irak-Krieg.)

Naher Osten:

Tagesschau: Ausnahmezustand und eskalierende Gewalt in Jemen (DA greift der Westen nicht ein. Immerhin, die UNO verurteilt den Einsatz von Gewalt. Mehr aber auch nicht. Und was ist mit Bahrain? )

Stern: Schiiten im Irak zeigen Solidarität mit Opposition in Bahrain

Japan:

Focus: Die düsteren Szenarien der Ökonomen (Ökonomen entwerfen Worst-Case-Szenarien bis hin zum Super-GAU. Danach wäre eine Verschärfung der EU-Schuldenkrise ebenso möglich wie ein Kollaps des Yen.)

Guardian: G7 bankers sell yen reserves to calm investors (Ist das beruhigend, wenn die ihre Reserven auflösen? Was kommt danach? Es ist mal wieder ein Spiel auf Zeit)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
September 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
News Feed