Deutschland: + Ruhrgebiet will Osten Solidarität aufkündigen +

USA: + Massaker in Afghanistan – US-Amokläufer spricht von bruchstückhafter Erinnerung +

Deutschland:

Sueddeutsche: Ruhrgebiet will Osten Solidarität aufkündigen (Bei der Haushaltslage dort mehr als verständlich.)

USA:

Sueddeutsche: Massaker in Afghanistan – US-Amokläufer spricht von bruchstückhafter Erinnerung (Hier sollten v.a. die Ursachen erforscht werden, die zu diesem Amoklauf führten. Was führte dazu, dass der Mann so durchdrehte? Ist man in so einer Situation überhaupt voll schuldfähig? Was am „System“ trägt dafür eine Mitverantwortung? Gleichzeitig sollte sich um die Angehörige der Opfer gekümmert werden. Die brauchen jetzt die bestmöglichste Unterstützung. Einen „verwirrten Einzeltäter“ einfach nur hinrichten wird dem Fall dagegen nicht gerecht.)


Ähnliche Artikel:

1 Kommentar zu „Schlagzeilen vom 20.03.2012“

  • Luka sagt:

    Also ich kann das zwar natürlich nicht tolerien, aber ich kann es schon verstehen, dass man im Kreig „austickt“. Ich finde, die soltlen sowieso da bald abgezogen werden, oder ausgestauscht, oder ähnliches, bevor noch mehr unglücke passieren.

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
News Feed