Deutschland: + Deutsche Bank zu Schadenersatz verurteilt + „Merkels Schwenk in der Atompolitik ist eine Megalüge“ + Haushaltsloch deutscher Kommunen so groß wie zuletzt 2003 +

Libyen-Krieg: + Christoph Hörstel: Krieg gegen ein historisches Wasserprojekt? + Scholl-Latour: „schändlich“ + Libyen: Gut gemeint… + Gaddafi hortet 150 Tonnen Gold +

Naher Osten: + Aufruhr im Jemen – Chaos mit Ansage + Hunderte demonstrieren in Syrien +

Japan: + Feuerwehrleute offenbar zu Strahleneinsatz gezwungen + Radioaktivität erreicht Nahrungskette +

Europa: + Portugals Regierung droht zu stürzen + UK: CPI steigt kräftig + Merkel will Euro-Rettungspaket aufschnüren +

Deutschland:

RP Online: Deutsche Bank zu Schadenersatz verurteilt (Die Deutsche Bank muss einer Papierfirma über 540.000 Euro zahlen, weil sie nicht korrekt ihren Kunden beraten hat bei einer riskanten Zinswette. Dieses Urteil dürfte weitere Klagen und weitere Strafzahlungen nach sich ziehen.)

Junge Welt: „Merkels Schwenk in der Atompolitik ist eine Megalüge“ (Das sagt Felix Ruwe, Sprecher der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus e.V.“. „Dieser Schwenk in der Atompolitik ist eine Megalüge, ein großer Bluff, mit dem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Umweltminister Norbert Röttgen enorm blamieren. Tatsächlich ist nämlich mit Isar 1 nur ein einziges Kraftwerk vom Netz gegangen.“ Interessanter Einwurf, die restlichen Kraftwerke standen anscheinend gerade sowieso still.)

Reuters: Haushaltsloch deutscher Kommunen so groß wie zuletzt 2003 (Der tolle „Aufschwung“ kommt anscheinend nicht in den Kassen der Kommunen an.)

Libyen-Krieg:

Christoph Hörstel: Krieg gegen ein historisches Wasserprojekt? (Hörstel hält es für möglich, dass der Kriegsgrund in Wahrheit ein anderer ist, als man uns glauben machen will. Er hält es für möglich, dass dies einfach nur ein „wirtschaftlich motivierter Unterdrückungskrieg“ ist.)

DasGelbeForum: Scholl-Latour: „schändlich“ (Der Nahost-Experte Peter Scholl-Latour erklärte bei Sandra Maischberger, es sei schändlich, dass die Bundesrepublik sich bei der Resolution im Sicherheitsrat enthalten habe.)

Tagesspiegel: Libyen: Gut gemeint… (Der Autor erläutert hier, warum seiner Meinung nach Militäroperation in Libyen „falsch und töricht“ ist.)

DiePresse.com: Gaddafi hortet 150 Tonnen Gold (Also an zuwenig Geld/Gold wird sein Feldzug nicht scheitern. Aber kann er damit während eines Embargos genug Kriegsgerät kaufen und Truppen heranschaffen? Immerhin soll sich das Gold noch im Land befinden, so kann man ihm das nicht sperren wie seine Auslandskonten.)

Naher Osten:

Sueddeutsche: Aufruhr im Jemen – Chaos mit Ansage (Da gibt es also das nächste Pulverfass, was zu explodieren droht. Greift der Westen dann auch dort ein?)

Reuters: Hunderte demonstrieren in Syrien (Wenn aus Hunderten Tausende werden, kann auch dieses Regime kippen.)

Japan:

Welt: Feuerwehrleute offenbar zu Strahleneinsatz gezwungen (So wie damals bei Tschernobyl, da wurden auch viele Tausende Soldaten und Arbeiter „verheizt“. Die hatten auch keine Wahl.)

DiePresse.com: Radioaktivität erreicht Nahrungskette (Die Regierung verhängt immerhin „schon“ ein Verkaufsverbot für Milch und Gemüse aus den nördlichen Provinzen.)

Europa:

Handelsblatt: Portugals Regierung droht zu stürzen (Man konnte sich bisher nicht auf einen gemeinsamen Sparkurs verständigen. Dabei steht das Land mit dem Rücken zur Wand. Das dürfte auf den Finanzmärkten gar nicht gut ankommen.)

Querschüsse: UK: CPI steigt kräftig (Der Consumer Price Index (CPI) stieg um 4,4 Prozent. Das ist die höchste Inflation seit Oktober 2008.)

FTD: Merkel will Euro-Rettungspaket aufschnüren (Merkel und Westerwelle wollen lt. deutscher Regierungskreise erreichen, dass die Milliardenzahlungen Deutschlands mehr gestreckt werden, so daß der Haushalt nicht zu stark auf einmal belastet wird. Es sind nun mal Wahlen zu gewinnen, da machen sich Milliarden zusätzliches kurzfristiges Defizit nicht gut in der Bilanz. Dabei sieht es bis jetzt für Schwarz-Gelb auch so düster aus: schon nächstes Wochenende könnte das nächste Bundesland an die Opposition verloren werden.)


Ähnliche Artikel:

2 Kommentare zu „Schlagzeilen vom 22.03.2011“

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Juni 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
News Feed