Deutschland: + Weltweiter Finanzsystem – Crash steht bevor + Massenleiden Burnout – Wie Firmen ihre Spitzenkräfte verbrennen + Guttenberg und die Chaos-Truppe im Ministerium +

Europa: + Nach der Finanzkrise – Island setzt wieder auf seine Fischer + Spanien – Schwache Banken sollen verstaatlich werden +

Russland: + Viele Tote auf Moskauer Flughafen – Russlands Präsident spricht von Terrorangriff +

Deutschland:

Youtube-Video: Weltweiter Finanzsystem-Crash steht bevor (Das sagt Gerhard Spannbauer von Krisenvorsorge.com in diesem Interview mit dem Deutschen Anlegerfernsehen voraus.)

SPIEGEL: Massenleiden Burnout – Wie Firmen ihre Spitzenkräfte verbrennen (Die einen haben gar keinen Job, die anderen arbeiten sich teilweise völlig kaputt. Und man hat teilweise auch nicht die Wahl – wenn man auf seine Stelle absolut angewiesen ist, eine Familie ernähren muss damit etc.)

Welt: Guttenberg und die Chaos-Truppe im Ministerium (Der Gegenwind wird immer stärker. Aber bisher hat nichts seinen Aufstieg aufhalten können.)

Europa:

Focus: Nach der Finanzkrise – Island setzt wieder auf seine Fischer (Back to the roots. Das kann auch noch in anderen Ländern so kommen, dass man sich wieder auf eine reale Wirtschaft zurückbesinnt, die nicht nur auf virtuelle Papierwerte beruht.)

Focus: Spanien – Schwache Banken sollen verstaatlich werden (Die spanische Wirtschaftsministerin hat angekündigt, dass das Land in Zukunft schwache Banken verstaatlichen möchte. Damit will Spanien das Finanzsystem stabilisieren und so das Vertrauen der Investoren wieder stärken.)

Russland:

Tagesschau: Viele Tote auf Moskauer Flughafen – Russlands Präsident spricht von Terrorangriff (Nach Medienberichten soll der Inlandsgeheimdienst FSB schon seit einer Woche über Anschlagspläne informiert gewesen sein. Aber verhindern konnten sie die Explosion auch nicht.)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
News Feed