Deutschland: + Der Staat spekuliert mit dem Geld seiner Bürger +

Italien: + Berlusconis Koalition einigt sich vorläufig auf Reformvorschläge + Krampf um Rom + Italienisches Verbrauchervertrauen sinkt auf ein 39-Monatstief + Stürzt die EU Berlusconi? +

USA: + US-Verbrauchervertrauen auf 31-Monatstief +

Occupy-Bewegung: + Occupy! – Aber wen oder was? +

Deutschland:

Welt: Der Staat spekuliert mit dem Geld seiner Bürger (Wie die vielfach geschmähten Spekulanten, jetzt sogar mit Hebel, eben wie die Zocker an der Börse. Was am Ende stehen kann, hat man an der Lehman Pleite gesehen. Nur dann wird keiner mehr einspringen können – wenn die Staaten nach den schiefgegangenen Hilfen pleite sind.)

Italien:

Südtirol Online: Berlusconis Koalition einigt sich vorläufig auf Reformvorschläge (Die Lega Nord ist aber weiterhin gegen die geforderte Erhöhung des Rentenalters auf 67 Jahre. )

FTD: Krampf um Rom (Wie die Financal Times Deutschland hier schreibt, versucht die EZB schon seit August, den Kursverfall italienischer Staatsanleihen mit Bondkäufen zu stoppen. Und da man jetzt von Brüssel aus immer mehr Druck Richtung Rom ausübt, steht dort die Koalition vor dem Bruch.)

Querschüsse: Italienisches Verbrauchervertrauen sinkt auf ein 39-Monatstief (Woher soll das Vertrauen auch herkommen?)

Telepolis: Stürzt die EU Berlusconi? (Die italienische Opposition würde sich wohl freuen. Allerdings kann das auch zu einem Bumerang werden, wenn gerade durch den Druck aus Brüssel die Regierung auseinander bricht. Da kann man dann bei Neuwahlen Kapital draus schlagen, gegen die EU Stimmung machen etc.)

USA:

Querschüsse: US-Verbrauchervertrauen auf 31-Monatstief (Auch da geht es weiter bergab. Einzig die Euro-Krise kann die Welt noch von den Problemen in den USA ablenken.)

Occupy-Bewegung:

Telepolis: Occupy! – Aber wen oder was? (Man sollte die weltweiten Proteste genau im Auge behalten. Nicht nur, weil sie vielleicht gegen die falschen protestieren und vorgehen. Auch für was sie so stehen. Wer da nicht auf der „linken“ kapitalismuskritischen Linie liegt, wird schnell mal als „Rechtspopulisten“ beschimpft, auch wenn man sich eher für direkte Demokratie und eine aus Brüssel gesteuerte EU-Zentralregierung einsetzen will.)


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
News Feed