Artikel-Schlagworte: „Edelmetalle“

In den letzten Tagen ist der Preis für die Feinunze Gold an den Märkten enorm unter Druck geraten. Schon spekulieren Medien über einen „Gold-Schlussverkauf“, manche Finanzexperten sehen jetzt sogar das „Ende des Gold-Booms“ kommen. Oder sehen wir bald einfach nur wieder günstige Einstiegskurse?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach einer kurzen Pause geht es nun mit den Börsen weiter abwärts. Zwischenzeitlich sackte der DAX heute schon unter die Marke von 5400 Punkte. Gleichzeitig erreicht Gold ein weiteres Allzeithoch, natürlich unabhängig von der heutigen Kaufkraft des Dollars gerechnet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ist das nur eine lange überfällige Kurskorrektur oder erleben wir gerade den Anfang von einem längeren Absturz an den weltweiten Aktienbörsen? Im Moment berichten die Medien jedenfalls von „panikartigen Verkäufen“, der SPIEGEL sogar von einem „Tiefenrausch an der Börse“. Der DAX ist heute erneut tief im Minus und fiel zwischenzeitlich unter 6200 Punkte.
Diesen Beitrag weiterlesen »

USA: + Die Notausgänge aus dem US-Schuldenstreit +

Börse: + Analysten halten Goldpreis von 5000 Dollar für möglich +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Mega-Steuerplus weckt Begehrlichkeiten +

Europa: + EZB warnt Euro-Staaten vor politischem Selbstmord + Griechenland winken frische Rettungsmilliarden +

USA: + Pimco befeuert Wette gegen US-Staatsanleihen + In sechs Tagen sind die USA pleite +

Börse: + Verkaufswelle bei Rohstoffen beendet +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Europa: + Streit um Finanzhilfen – Griechenland-Treffen wird klein geredet + Euroaustritt: Griechenland druckt angeblich neue Währung +

Syrien: + Syrische Armee stürmt Hochburg der Proteste +

Börse: + Anleger wittern Chancen im Rohstoffcrash +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Uni Bayreuth stellt vorsätzlichen Betrug zu Guttenbergs fest +

Europa: + Portugals schwer versilberbarer Goldschatz +

Börse: + Chaos am Rohstoffmarkt: „Eine der schärfsten Korrekturen seit Jahren“ +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Grüne bundesweit nur noch knapp hinter der Union +

USA: + Obama sah Tötung nicht live + Bush schlägt Einladung Obamas aus + Wie das Weiße Haus Bin Ladens Todesnacht inszeniert + Bin Laden unbewaffnet: War Erschießung zulässig? + Von quietschfidel bis tiefgefroren +

Japan: + Japan in wirtschaftlicher Kontraktion +

Börse: + Investoren zittern um Silber-Rally +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Durch den schwachen Dollar und der anhaltenden Verunsicherung an den Märkten steigt der Goldpreis auf neue Rekordhöhen, der Silberpreis markiert parallel dazu einen neuen 31-Jahresrekord.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Handelsblatt hat mit Douglas Casey, Gründer von Casey Research, ein Interview geführt, in dem er zu Themen wie Inflation, Devisen, Zins- und Börsenentwicklung befragt wurde.

Dabei macht Casey ein paar Interessante ansagen:

Wie werten Sie die explodierenden Staatsdefizite?

Die meisten Regierungen sind bankrott. Die Defizite werden immer häufiger an die Zentralbanken abgegeben und monetarisiert. In den kommenden Jahren erwarte ich horrende Inflation, weltweit.

Mit einer Hyperinflation rechnen ja einige. Casey sieht aber auch das Ende des Euros und der ganzen EU kommen:

Was passiert bei den Währungen?

Die Griechenland-Debatte hat den Euro unter Druck gesetzt. Wo der Boden ist? Der Euro ist eine Esperanto-Währung. Er wird wohl in den nächsten fünf Jahren auseinander brechen, die Europäische Union vielleicht schon in den folgenden fünf Jahren. (…)

Alle großen Währungen haben ernste Probleme. Sie sind im Niedergang, nur die relativen Bewertungen schwanken. Man ist wohl am besten bedient mit dem kanadischen und neuseeländischen Dollar. Gold wird wieder als Währung genutzt werden, es ist wirklich Geld. Das ist die beste Anlageposition.

Solche Aussagen werden die Anhänger vom Gold freuen.

Im weiteren erwartet Casey stark anziehende Zinsen und Renditen an den Anleihemärkten.

Die US-Wirtschaft sieht er in einer frühen Phase einer großen Depression.

Natürlich sieht er auch noch teilweise stark fallende Aktienkurse kommen.

Für Geldanleger empfiehlt er eine „politische Streuung“, d.h. man darf sein Geld nicht komplett in einem Land haben. Dazu rät er zu einem großen Anteil an Edelmetallen. Cash kann man ruhig auch zum Teil bereithalten, um bei sich bietenden Investment-Chancen reagieren zu können.

Quelle:
Handelsblatt: Querdenker Douglas Casey: „Ich erwarte eine horrende Inflation“

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Dezember 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
News Feed