Artikel-Schlagworte: „Erzeugerpreise“

Wie das Statistische Bundesamt Deutschland vermeldet, gab es im Handwerk 2009 Umsatzeinbußen von 5%. Gleichzeitig nahm die Zahl der Beschäftigten um 1,5% ab.

Immerhin zwei der sieben Handwerk-Untergruppen konnten sogar ein Umsatzplus erzielen. Eine davon, das Kraftfahrzeuggewerbe, dürfte dabei allerdings noch von der Abwrackprämie profitiert haben. Trotz Umsatzplus wurde in dem Sektor sogar mit 3,1% überdurchschnittlich viel Personal abgebaut.

Am meisten Personalabbau gab es mit 3,3% beim „Handwerke für den gewerblichen Bedarf“, wo auch der größte Umsatzeinbruch von 17,7% gegenüber dem Vorjahr ermittelt wurde.

Quelle:
Statistisches Bundesamt: 5,0% weniger Umsatz im Handwerk im Jahr 2009

Lt. einer anderen Pressemitteilung des Bundesamts lag der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte im Februar 2010 um 2,9% niedriger als im Februar 2009. Zwei Drittel der Veränderung des Gesamtindexes sollen auf veränderte Energiepreise zurückzuführen sein, die um immerhin 8,3 % nachgegeben haben.

Quelle:
Statistisches Bundesamt: Erzeugerpreise Februar 2010: – 2,9% gegenüber Februar 2009

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
November 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
News Feed