Artikel-Schlagworte: „Staatsanleihen“

Diese Entscheidung dürfte noch weitreichende Folgen haben. Da man die Geldpolitik schon seit längerem sehr kritisch sieht und einen Kurseinbruch befürchtet, trennt sich Pimco von allen US-Treasuries.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Staat und Kommunen drohen hohe Steuerausfälle + Schäuble bereitet Deutschland auf größere Last vor +

Europa: + Griechenlands BIP mit -6,6% zum Vorjahresmonat +

USA: + Größter Anleiheninvestor flüchtet aus US-Staatsanleihen + USA stellen Meads-Finanzierung ein +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Risikoprämien auf portugiesische Staatsanleihen steigen wieder steil an. Die EZB sieht sich daher zum eingreifen gezwungen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Bahn-Tarifkonflikt – Lokführer wollen streiken +

Europa: + Europäische Zentralbank EZB – Zinserhöhungen noch verfrüht +

Ägypten: + Demonstranten liefern sich Feuergefechte in Kairo + Reeder sorgen sich um Sueskanal + Regime scheint sich auf die Niederschlagung der Proteste vorzubereiten + Husni Mubarak: „Wenn ich zurücktrete, bricht Chaos aus“ +

USA: + Ökonomen warnen vor neuen Risiken für Finanzsystem + Bald 100-jährige Staatsanleihen? +

Diesen Beitrag weiterlesen »

In der letzten Ausgabe der Sendereihe „ARD-Ratgeber: Geld“ ging es u.a. um die Euro-Krise sowie über derzeitige Chancen und Risiken bei verschiedenen Geldanlagen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Immer häufiger und deutlicher wird jetzt auch in den Mainstream-Medien vom Ende des Euros gesprochen. Inzwischen wird nicht nur zaghaft gefragt, ob der Euro auseinanderbrechen könnte. Es gibt jetzt schon Autoren, die eindeutig vom Ende des Euros in den nächsten Jahren ausgehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Europa: + Schuldenemission kommt Italien teuer +

USA: + Gerald Celente: ‚America lives in a fascist state‘ (Video) + Kleine US-Banken schlittern erneut in Zahlungsprobleme +

Geldanlage: + Staatsanleihemarkt – Vom Ende des sicheren Hafens + Gold in Euro so teuer wie noch nie +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wie der SPIEGEL und Diepresse.com berichten [1] [2], plant die spanische Regierung, Steuersündern eine Steueramnestie anzubieten, wenn sie im Gegenzug spanische Staatsanleihen zu einem niedrigeren Zinssatz kaufen.
Das schrieb jedenfalls die spanische Zeitung „El Mundo“ am Montag. Angeblich stammen die Informationen von hohen Regierungsstellen, das ganze Projekt soll aber „supergeheim“ sein.

So könnte Spanien zwei Probleme gleichzeitig angehen, die Steuerhinterziehung im Lande bekämpfen und günstig frisches Geld vom Kapitalmarkt holen.

Dass schon so kreative Ideen aufkommen, deutet darauf hin, dass Spanien das Wasser finanziell wirklich schon bis zum Hals steht. Das Staatsdefizit lag letztes Jahr schon bei 11,2% des BIP und muss jetzt möglichst schnell gesenkt werden, will man nicht in die gleiche Notlage wie z.B. Griechenland kommen. Gerade erst wurde Spanien von der Ratingagentur Fitch in der Kreditwürdigkeit auf „AA+“ heruntergestuft. [3] Und der Trend geht weiter nach unten.

Quellen:
[1]: SPIEGEL: Spanien – Steuersünder sollen sich mit Staatspapieren freikaufen
[2]: Diepresse.com: Spanien: Amnestie für Steuersünder bei Anleihenkauf
[3]: Tagesschau: Spaniens Kreditwürdigkeit nur noch AA+

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
News Feed