Artikel-Schlagworte: „Stuttgart 21“

Deutschland: + Bund geht auf Distanz zu Stuttgart 21 +

Europa: + Spanien: Rekordarbeitslosigkeit im Januar + Sparvorschlag: EU-Kommissar will Griechen das Rauchen abgewöhnen +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Bahn vergibt neue Millionenaufträge für Stuttgart 21 +

USA: + Obama sperrt sich gegen Übergangslösung +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Grubes Kampfansage an Grün-Rot +

Naher Osten: + Syrien: Armee nimmt Stadt mit Panzern ein + Die auswegslose Lage in Afghanistan +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland: + Stuttgart 21 provoziert einen rot-grünen Konflikt + Westerwelle steht als FDP-Chef auf der Kippe +

Libyen-Krieg: + “Schreckgespenst” jagt Truppen des Diktators + Westen diskutiert Bewaffnung der Rebellen +

Japan: +Interview mit Strahlenbiologe Lengfelder:”Die Kernschmelze ist nun schon seit Längerem eingetreten” +

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland:

SPIEGEL: Zehntausende demonstrieren gegen S21 (Für das kommende Jahr wird ein “Widerstand plus” angekündigt.)

SPIEGEL: FDP zankt sich tiefer in die Krise (Es wird immer vor einer neuen Anti-Euro-Partei oder vor einer Partei rechts von der CDU gewarnt, die mal aufkommen könnte. Wie wäre es mal mit einer neuen liberalen Partei? Die FDP scheint aktuell verbrannt, eine neue unverbrauchte liberale Partei für Bürgerrechte aber auch für eine wirtschaftsfreundliche Politik (für die Realwirtschaft!) würde hier eine Lücke füllen können. Das gute Abschneiden bei der letzten Bundestagswahl der FDP hat gezeigt, dass nach solche Politik durchaus immer noch Bedarf besteht. Vielleicht können ja immer noch relativ junge Projekte wie die Piratenpartei oder die Partei der Vernunft dieses “Machtvakuum” füllen. Leider sind die meisten sonstigen Parteien meistens weit von einem Einzug in die Parlamente entfernt.)

FAZ: Kommt bald die D-Mark zu uns zurück? (Lt. diesem Artikel ist der Ausstieg aus dem Euro zwar erstmal teuer, aber machbar.)

USA:

FTD: Die Ruinen von Detroit (Fotoserie, so könnte es bald an vielen Orten in den USA aber auch in Europa aussehen.)

China:

FTD: Kehrseite des Booms – Inflation in China legt weiter zu (Und eine Leitzinserhöhung wird immer wahrscheinlicher. )

Wikileaks:

Fefes Blog: Schon 1697 Sites stehen auf der Wikileaks-Mirrors-Liste (Da wird es selbst ‘Fefe’ warm ums Herz.)

Deutschland:

Handelsblatt: Stuttgart 21: Geißler hält Schlichtung für unmöglich (Es wäre auch ein Wunder gewesen, bei dermaßen konträren Positionen.)

Europa:

SPIEGEL: Finanzexperten fürchten den D-Mark-Alptraum (Erstaunlich, so ein großer Aufmacherartikel auf SPIEGEL Online. Und natürlich wird dagegen angeschrieben, wie schlimm das doch wäre. Nicht dass die Leute noch mehr ihre gute alte D-Mark zurück haben wollen? Wenn der SPIEGEL das schon so betont, ist die Währungsreform in D vielleicht doch schon relativ nahe?)

Welt: EU droht zu gigantischer Transferunion zu mutieren (Wenn der Rettungsschirm zur Dauersubvention wird, müsste lt. einer Berechnung Deutschland mindestens 20 Milliarden Euro zahlen im Jahr. Aber das dürfte noch optimistisch gerechnet sein.)

Korea-Krise:

FTD: Pulverfass Gelbes Meer – China kritisiert geplantes US-Seemanöver (Das wird immer mehr zu einem Pulverfass, das jederzeit hochgehen kann – mit unabsehbaren Folgen für alle Beteiligten.)

Infokriegernews: Die Welt am Rande eines Atomkrieges (Die Krise auf der koreanischen Halbinsel könnte tatsächlich zu einem atomaren “Flächenbrand” ausarten.)

Deutschland:

SPIEGEL: Arbeitsmarkt – Das Jobwunder, das keines ist (Lt. dem Autor fehlen heute sogar 4,5 bis 5 Millionen stellen. V.a. für die Millionen, die gar nicht mehr in der Arbeitslosenzahl mitgezählt werden.)

SPIEGEL: “Schwarzbuch 2010″ – Steuergeld für regenscheue Abgeordnete (Der Steuerzahlerbund hat mal wieder aufgelistet, wofür Behörden zuviel Geld ausgegeben haben.)

Telepolis: CDU-FDP-Mehrheit in Baden-Württemberg lehnt Volksentscheid ab (Wen wundert’s. Dabei käme wahrscheinlich eine klare Ablehnung von Stuttgart 21 raus. Da lässt man sich doch lieber nächstes Jahr bei den Landtagswahlen abwählen…)

Welt: In Berlin könnten Grüne sogar mit Linken regieren (Unglaublich, aber Umfragewerte sind noch keine Wählerstimmen.)

Europa:

SPIEGEL: Gipfel in Brüssel – Europa riskiert die Euro-Schmelze

Welt: Barroso wettert gegen Merkels EU-Pläne

Deutschland:

Handelsblatt: Bundesbankpräsident Weber: “Die Konjunktur ist noch nicht selbsttragend” (Besonders interessant:”Weber warnte davor, dass sich weder Deutschland noch die Euro-Zone eine weitere Krise leisten könne.”)

FTD: FDP im Umfragetief – Käpt’n Guidos sinkendes Schiff (Geht die FDP jetzt endgültig unter?)

Infokriegernews: Guttenberg: Wie man sich einen Kanzler baut (Von den Medien wird der Verteidigungsminister immer mehr zum Kanzlerkandidaten hochgeschrieben.)

USA:

Welt: US-Firmen sitzen auf einer Billion Dollar Bargeld (US-Unternehmen sollen zur Zeit relativ wenig investieren, stattdessen Reserven von Milliarden Dollar anhäufen.)

FTD: Anleihen-Aufkauf der Fed nimmt Formen an (Die Geldpolitik der US-Notenbank wird noch mehr gelockert.)

FTD: US-Aufseher wittert Betrug im Silberhandel

Sonstiges:

Mut zur Wahrheit: Schramm und Priol bei der Montagsdemo am 25.10.2010 (Mit neuen Videos ihrer Auftritte.)

Heute sind Georg Schramm und Urban Priol auf der Montagsdemo gegen Stuttgart 21 aufgetreten. Bis vor kurzem waren beide noch in der ZDF-Satiresendung “Neues aus der Anstalt” zusammen zu sehen. Leider hat Schramm diese Sendung inzwischen verlassen.

Für alle, die nicht live dabei waren, gibt es zum Glück schon Mitschnitte von der Live-Übertragung von fluegel.tv auf Youtube:

Georg Schram bei der Montagsdemo gegen Stuttgart 21 (25.10.10)

Urban Priol bei der Montagsdemo gegen Stuttgart 21 (25.10.10)

Deutschland:

SPIEGEL: Regionalverkehr – Bahngewerkschaften drohen mit massiven Streiks (Millionen Pendler müssen sich ab Dienstagmorgen bundesweit auf massive Behinderungen im Zugverkehr einstellen.)

FTD: Koalition qualmt aus dem letzten Loch (Statt Subventionen bei der Ökosteuer abzubauen, erhöht die Regierung die Tabaksteuer. “Fantasieloser geht es nicht”, meint der FTD-Autor.)

Radio-Utopie: Georg Schramm auf der 50. Stuttgarter Montagsdemonstration (Das wird bestimmt sehenswert.)

Telepolis: Stuttgart 21 und die Immobilienlobby (Gespräch mit dem LobbyControl-Sprecher Elmar Wigand über mögliche Hintergründe)

Sueddeutsche: Eppler zu Stuttgart 21: Mehr Demokratie wagen – oder viel mehr Polizei

SPIEGEL: Arbeitgeber stellen sich in Lohnstreit stur (Es gebe “keinen Spielraum für Lohnerhöhungen”, sagen führende Arbeitgebervertreter.)

Geldanlage:

International Business Times: Liste mit 75 namhaften Experten die Gold über $5000 sehen

Deutschland:

Handelsblatt: Euro-Stabilitätspakt – Merkel gerät zwischen die Fronten (FDP-Generalsekretär Lindner spricht davon, Merkel habe sich von Sarkozy über den Tisch ziehen lassen. Aber neben Vizekanzler Westerwelle gehören auch EZB-Chef Trichet und Kommissionspräsident Barroso zu den Kritikern.)

Telepolis: Monitor erhebt schwere Vorwürfe gegen Ministerpräsident Mappus

Welt: Grüne erreichen in neuer Umfrage neuen Rekordwert

Heute.de: Wirtschaft wehrt sich gegen Lohnerhöhungen (Der DIHK will die aktuelle Aufschwungphase lieber für Investitionen nutzen. Wenn man danach geht, würde es niemals mehr Lohnerhöhungen geben.)

Frankreich:

SPIEGEL: Massenproteste in Frankreich – Sarkozy stellt sich gegen sein Volk (Selbst wenn die Rente mit 62 im Senat durchkommt, sollen die Proteste weitergehen.)

Telepolis: Französische Tea-Party mit etwas Pastis

Tagesschau: Polizei löst Raffinerie-Blockade auf

Europa:

Wirtschaftsfacts: Roubini: EZB soll weiter Geld abwerfen (Roubini empfiehlt, sich statt auf Risiken einer möglichen Inflation lieber auf die drohende Deflation zu achten.)

FTD: Soros warnt vor Deflation in Europa (Noch einer, der vor Deflation warnt.)

Das ARD-Politmagazin “Monitor” behandelte in seiner letzten Ausgabe am 21.10.2010 das Thema “Stuttgart 21″ und warum die Polizei auf einmal so hart gegen die Demonstranten vorging.

Lt. den Recherchen von Monitor gibt es erhebliche Zweifel daran, dass die Eskalation der Gewalt beim Polizeieinsatz vom 30. September völlig ohne Einmischung von Politikern stattgefunden hat.

Anscheinend wurde schon vor der Demonstration ein härteres Vorgehen geplant. Das widerspricht aber der Darstellung, wonach der Polizeieinsatz erst und nur dadurch eskalierte, weil Demonstranten die Sicherheitskräfte mit Steinen und Flaschen beworfen haben sollen.

Hier geht es zum Video:

WDR: Monitor: Stuttgart 21 – Warum die Polizei wirklich so hart zuschlug

Und hier gibt es noch ein Interview mit Thomas Mohr von der Gewerkschaft der Polizei:

WDR: Monitor: Interview Thomas Mohr

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Dezember 2014
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
News Feed