Der Ifo-Index ist jetzt zum vierten Mal in Folge gesunken. Damit schwächt sich die deutsche Konjunktur lt. Ifo-Chef Hans-Werner Sinn weiter ab.

Im August fiel der Index von 103,2 auf 102,3 Punkte. Damit hält der Negativtrend für den Konjunkturbarometer weiter an.

Die Erwartungen der Ökonomen wurden damit enttäuscht. Sie hatten nur mit einem Rückgang auf 102,6 Punkte gerechnet.

Der einzige Wirtschaftsbereich, in dem sich die Stimmung leicht verbessert hat, ist die Industrie.

Aber insgesamt sieht es selbst im Export-Bereich nicht gut aus. Dort sind jetzt die Erwartungen überwiegend leicht negativ.

Das verwundert allerdings auch nicht, nach den schlechten Entwicklungen zuletzt. Auch der Ausblick in die nahe Zukunft dürfte die Unternehmer nicht beruhigen. So ist eine Lösung der Euro-Krise nach wie vor nicht in Sicht.

Quellen:
CESifo: Ifo Business Climate Index Continues to Fall
Welt: Ifo-Index trübt sich den vierten Monat in Folge ein


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
November 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
News Feed