Heute ist einiges los an den Börsen. Vorhin fiel der Dow Jones zwischenzeitlich unter die Marke von  10.000 Punkten. Im Tiefpunkt notierte der DOW nur noch bei 9.869,62 Punkten oder bei – 9,19 % gegenüber dem Vortag:
Intraday-Chart bei Comdirect

Wie N-TV berichtet, sollen v.a. Sorgen um die aktuelle Krise in der EU Grund dafür sein:

Investoren hatten sich den Tag über enttäuscht gezeigt, dass die Europäische Zentralbank keine zusätzlichen Maßnahmen ergriff, um ein Ausweiten der Schuldenkrise Griechenlands auf andere Länder zu vermeiden, hieß es. Verstärkt wurde der Abwärtstrend von enttäuschenden Einzelhandels-Zahlen.

Quelle:
N-TV: Panikanfall an der Wall StreetUS-Börsen brechen ein

Inzwischen hat sich der Markt wieder etwas beruhigt. Aktuell (21:12 Uhr) notiert der Dow Jones Index wieder bei 10.477 Punkten bzw. -3,59%.


Ähnliche Artikel:

4 Kommentare zu „Panikanfall an der Wallstreet, Dow Jones zwischenzeitlich bis über 9% abgerutscht“

  • polit sagt:

    Es kursieren ja die wildesten Vermutungen, warum der Rutsch ausgelöst wurde. Mal sind das die Entscheidungen der Politik, die Bilder der Ausschreitungen, fehlerhafte Eingaben (Millions u. Billions verwechselt) oder die Computersysteme sind schuld, weil sie sich irgendwann mal ausgeklinkt haben.

    Ich kann darüber eigentlich nur lachen!

  • top sagt:

    …der Markt bekam die übliche obligatorische Unterstützung vom „Protection-Team“ wie immer ca. 1 Std. vor Börsenschluß, mal sehen, wie lange sie hält…

  • panik sagt:

    Wall Street Crash!!!!!!! Zeitweise – 1000 Punkte !!!

    http://tinyurl.com/338andk

    krasss

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
September 2017
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
News Feed