Aus der 3sat-Sendereihe Reihe „über:morgen“ kam diesmal eine Folge mit dem Thema „Eine Welt ohne Geld“.

Aus dem Inhalt:

„Ohne Geld leben? Ist das überhaupt möglich in unserer durch und durch kapitalistischen Welt? Ja, sagen immer mehr Menschen jeden Alters und aus allen Gesellschaftsschichten. Denn spätestens seit der Weltwirtschaftskrise wird der herrschende Kapitalismus zunehmend als gnadenlos empfundenen und die Sehnsucht nach Alternativen wächst. (…)“

U.a. kommt die Gründerin der Initiative „occupy money“ zu Wort, die sich mit Alternativen beschäftigt wie z.B. regionale Komplementärwährungen.

Aber auch die Nachteile von Alternativkonzepten werden beleuchtet. So können manche Alternativen nicht so besteuert werden wie das aktuelle Finanzsystem. Auch sind die Alternativwährungen ebenso wie das aktuelle Geldsystem auf das Vertrauen und Akzeptanz bei den Verbrauchern angewiesen.

Hier geht es zum Video:
Teil 1
Teil 2


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
News Feed