Offenbar befindet sich nach dem Euro jetzt auch der Kurs des britischen Pfunds in schweren Turbulenzen. Aufgrund des übergroßen Haushaltsdefizits und der politischen Unsicherheit in Großbritannien befindet sich die Währung aktuell im freien Fall und notiert jetzt schon unter 1,50 $.

Simon Derrick, der Leiter Währungsstrategie bei Bank of New York Mellon, prognostiziert:“Der Abwärtstrend wird sich fortzusetzen.“.

Mehr zum Thema gibt es u.a. hier:
FTD: Pfund rutscht sechsten Tag in Folge
FTD: Warum Großbritannien im Schlamassel steckt

Warum Großbritannien im Schlamassel steckt


Ähnliche Artikel:

Kommentieren

Themen
Eingetragen bei:
Kalender
Januar 2018
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
News Feed